Kräfte bündeln: zwei Holzbau-Meister zeigen wie es gehen kann
Christian Rohrmoser und Josef Höck, zwei Holzbau-Meister aus dem Pinzgau haben für ein Projekt eine ARGE gegründet und in Rekordtempo den „Baumzipfelweg“ errichtet.
„Für dieses Holzbauprojekt bildeten wir eine Arbeitsgemeinschaft. Jeder konnte seine Stärken ausspielen und gemeinsam waren wir leistungsfähiger als die Summe zweier Betriebe. Als regionale Firmen hatten wir die Werkstatt fast vor Ort, so konnten wir ohne logistische  Probleme die Elemente daheim vorfertigen und trotz schlechter Witterung in nur 5 Wochen die Montage abschließen“ beschreibt Josef Höck die Vorteile.

Weiterlesen: Baumzipfelweg

8 Kandidaten stellen sich kürzlich der Ausscheidung zum Bundeslehrlingswettbewerb, welcher Ende Juni in Murau (Steiermark) stattfindet.
Die Lehrlinge überzeugten mit tollen Leistungen, wobei nach diesem Bewerb die beiden Lehrlinge Hörl Cornel (vom Holzbau Madleitner, Saalfelden) und
Urban Gruber (von Holzbau Gruber, Grossarl) Salzburg beim Bundeslehrlingswettbewerb vertreten werden.
Wir bedanken uns bei den Sponsoren Fa. Schachermayer, Villas, Steiner Eisen, Quester Bau Anif, Frischeis Gastein, Höller Eisen, Würth Hochenburger St. Johann sowie den Lagerhäusern Hof bei Salzburg und Grödig für die Unterstützung des Bewerbes. Für die Durchführung zeichneten Ing. Atzmüller Hermann und Hbm Greisberger Lorenz verantwortlich.

Foto: Die Teilnehmer der Ausscheidung sowie 1 x LIM Egger Friedrich und Ing. Atzmüller Hermann sowie 1 x Greisberger Lorenz und Ing. Atzmüller

Download: Aufgabe 2010


Zum Abschluss des Vorbereitungskurses der Zimmererlehrlinge auf die Lehrlingsabschlussprüfung wurde diesen ein
Startpaket, gesponsert von der Fa. SOLA, überreicht.
Im Bild die Lehrlinge mit LIM Egger Friedrich und Landeslehrlingswart Schlager Wolfgang

In der Stadt Salzburg, Stadtteil Itzling, werden aktuell 4 Baukörper mit in Summe 82 Wohnungen errichtet. Den Kopf der Wohnbebauung bildet dabei der Baukörper A, der in einer Holz-Riegelbauweise errichtet wird und Platz für 19 Wohnungen bietet. Nach lediglich 2 Wochen stand der Rohbau des 4-geschossigen als Passivhaus konzipierten Holzwohnbaus.

Weiterlesen: Wohnbau in Holz immer beliebter!

Seite 27 von 28

Zum Seitenanfang