Hoklzbau Foto11Holzbau in Salzburg weiter auf Erfolgskurs

Kürzlich fand im Kavalierhaus in Klessheim die Fachgruppentagung der Landesinnung Holzbau statt. Nicht ohne Stolz verkündete Innungsmeister Friedrich Egger in seinem Bericht, dass das gezielte Werbekonzept, das die Landesinnung seit 2011 verfolgt, und das regelmäßige Schaltungen in Printmedien, Berichte im Regionalfernsehen sowie eine verstärkte Aktivität auf der Homepage www.holzbaumeister-salzburg.at beinhaltet, ein großer Erfolg sei und sowohl intern von den Mitgliedsbetrieben als auch extern von den Kunden sehr positiv wahrgenommen wird.

Landtagspräsident Ökonomierat Simon Illmer dankte den Salzburger Holzbau-Meistern für die Stärkung der Region und ihr starkes Einbringen. In Europa brechen viele Regionen ein, wobei Salzburg von den insgesamt 400 Regionen Gott sei Dank zu den 10 stärksten zählt. Zu verdanken ist dies nicht zuletzt auch dem Holzbau, der sich vorbildlich entwickelt hat und den Rohstoff Holz bestens und intelligent einsetzt. So bleibt die Wertschöpfung letzten Endes im Lande, was wiederum die Wirtschaft stärkt. Ziel müsse es nun sein, den Werkstoff Holz bei der nächsten Baurechtsnovelle entsprechend zu stärken. Zuletzt verwies Illmer noch darauf, dass das Ausland stark an Österreich und auch Salzburg interessiert ist, wobei ein Interessensschwerpunkt auch dem dualen Ausbildungssystem gilt, das österreichweit einmalig ist.

Für langjährige selbstständige Tätigkeit wurden geehrt:

Firmenname

Tätigkeit

Jahre

Ausstel-lungsdatum

Andreas Berger Zimmerei- Holzbau Gesellschaft m.b.H.

Zimmermeister

25

24. März 2012

Greisberger & Schatzl Bau- und Zimmerei Gesellschaft m.b.H.

Zimmermeister

20

24. März 2012

Holzartist Rasser GmbH

Zimmermeister

25

24. März 2012

Mazeth Christian

Zimmermeister

20

24. März 2012

Niederreiter Thomas

Zimmermeister

40

24. März 2012

Pfeffer Bernhard

Zimmermeister

25

24. März 2012

Pinzgauer Abbund Gesellschaft m.b.H.

Zimmermeister

20

24. März 2012

Ing. Michael Schartner

Zimmermeister

25

24. März 2012

Zimmerei- Holzbau Schlager GmbH

Zimmermeister

20

24. März 2012

 

Folgenden „JungHolzbau-Meister“ wurde von Innungsmeister Friedrich Egger die Meisternadel überreicht, Landtagspräsident Simon Illmer überreichte den jungen Meistern ein Salzburgwappen als Anstecker.

ASEN Sebastian, 5204 Straßwalchen, Zimmermannsweg 2

EISL Christian, 5302 Henndorf, Mühlholzbauerstr. 14

FANNINGER Peter, 5721 Piesendorf, Dorfstr. 420/Top 1

HABERL Josef, 5201 Seekirchen, Waldprechtinger Höhe 19

KENDLINGER Josef, 6344 Walchsee/Tirol, Seeblick 5

KERER Nikolaus, 5742 Wald, Vorderwaldberg 25

KIRCHNER Thomas, 5730 Mittersill, Mayrhofen 23

Ing. KLAMMER Karl, 9551 Bodensdorf/Kärnten, Rosenweg 22

KÖHLBICHLER Andreas, 5752 Viehhofen, Tennstallweg 258

DI MAIER Birgit, 5733 Bramberg, Wenns 80

SCHARFETTER Herbert, 5542 Flachau, Höch 28

 

Im Anschluss an die Fachgruppentagung nahmen der bekannte Salzburger Kabarettist Fritz Egger mit seinem Kollegen Johannes Pillinger in einem Ausschnitt aus ihrem aktuellen Kabarettprogramm „g`sunde Watschn“ insbesondere die aktuelle politische Szene aufs Korn und begeisterte die Anwesenden.

Fotos (Veigl v.l.n.r.):
Hoklzbau Foto11

Foto 1: Landtagspräsident Ök.-Rat. Simon Illmer, Innungsmeister Friedrich Egger, Bundesinnungsmeister KommR Richard Rothböck, Geschäftsführer Mag. Karl Scheliessnig mit den langjährig Selbstständigen und Jungmeistern
Holzbau Foto21

Foto 2: Landtagspräsident Ök.-Rat. Simon Illmer hob die Bedeutung des Holzbaus in Salzburg für die Region hervor.

Foto 3: Fritz Egger und Johannes Pillinger begeisterten die Salzburger Holzbau-Meister mit ihrem Kabarettprogramm „G`sunde Watschn“

 

Zum Seitenanfang