Betrachtet man den Holzbau und das Zimmererhandwerk einst und heute so erkennt man einen wesentlichen Schritt, der für die Zukunft wegweisend sein wird: Das Handwerk und die Technik mit all ihren Einsatzmitteln und Materialien, sowie Holzwerkstoffen ermöglicht dem Holzbau-Meister, die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten. Betrachtet man die Holzbaupreise in Österreich, bei dem in den Bundesländern die Holzbauten, von Wohnhäuser bis hin zum konstruktiven Holzbau, ausgezeichnet werden, so kann man schon hier erkennen, welchen Stellenwert der Holzbau im Bereich Bau eingenommen hat.
Dementsprechend groß ist der Anstieg der Holzbauten in Österreich. Dies belegen  die Statistiken, wonach vor 5 Jahren der Anteil des Holzbaues im Hochbau nur 5 % betrug und heute schon einen Anteil am Bau von ca. 30 %  einnimmt. Der Baustoff Holz ist einer der intelligentesten Baumaterialien, was man an den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten erkennt.
Auch der technische Wandel in der Erzeugung und in den Betrieben trägt maßgeblich dazu bei, den ökologischen Baustoff Holz immer mehr in den Vordergrund zu stellen. Besonders wichtig dabei ist, dass dem Baustoff Holz auch in den Bauordnungen, in den Normen und Bautechnikgesetzen eine Gleichstellung mit anderen Baustoffen zuerkannt wurde. Als Vertreter des Berufsstandes Holzbau ist es mir wichtig, allen die sich mit dem Gedanken spielen, bauliche Maßnahmen zu setzten, wie Umbauten, Dachgeschoßausbauten oder aber auch Aufstockungen, zu raten, sich die Zeit zu einem Gespräch mit einem der 140 Salzburger Holzbau-Meister zu nehmen und sich Rat zu holen und wirklich über alle Möglichkeiten zu informieren.
Der Salzburger Holzbau-Meister hat seinen Auftritt in der Öffentlichkeit durch sein neues Logo für Sie erkennbar gemacht. Er ist derjenige, der Ihnen mit Fachkompetenz beratend zur Seite steht, sei es bei Planung, Berechnung und bei den Behördenwegen bis hin zur Funktion als Generalunternehmer. So können sie sich überzeugen, wie vielseitig der Holzbau-Meister für sie tätig sein kann und für sie der Partner am Bau ist.
Weiters haben sie die Möglichkeit sich unter der Internetadresse www.holzbaumeister-salzburg.at über sämtliche im Bundesland Salzburg ansässige Betriebe und ihre Tätigkeiten und Berechtigungen zu erkundigen.

Ich kann mit Stolz und Überzeugung sagen, dass der Holzbau mit dem Baustoff Holz die  Zukunft ist und Holz in Verbindung mit anderen Baustoffen, wie zB. Glas und Metall unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten bietet, die sie nützen sollten und über die Sie sich vor ihrem Bauvorhaben unbedingt umfassend informieren sollten.

Ihr Salzburger Holzbau-Meister
Landesinnungsmeister Friedrich Egger
Zum Seitenanfang